Home/Kontakt
über Nawar
Körung 2004
HLP 2008
Gen-Test
Deckbedingungen
Vorfahren
Presse
News
Racy Angel
Fohlen
Bildergalerie
Verkaufspferde
Links/Impressum
Gästebuch
in Memory of...
     
 



Ein 3-Tage Stationstest. Der DPZV führte diese Form der Hengstleistungsprüfung zum ersten Mal durch. Eine vorgegebene Aufgabe war zu reiten und zwar jeden Tag (jeweils Vor- und Nachmittags) die gleiche Aufgabe, mit dem Ziel : eventuelle Fort- oder aber Rückschritte des Hengstes zu erkennen.

Beim ersten Durchgang war ich sowas von aufgeregt, dass ich die Aufgabe vergessen hatte. Gott wie peinlich !!! Ich hätte sterben mögen, denn man weiß ja : bei den Westernreitern ist das Verlassen des vorgeschriebenen Weges OUT OF PATTERN (Du bist raus aus der Wertung) Aber, das Richterteam bestand aus lauter verständnisvollen Menschen : "Frau Göllner, wir wollen ihren Hengst bewerten. Was sie da oben machen interessiert uns nicht. Fangen sie ruhig nochmal von vorn an." Super, Schwein gehabt, danach war auch meine Denkblockade vorbei :-)

Ein Fremdreiter bewertete die Hengste ebenfalls mit dieser Aufgabe. Hier machte sich dann allerdings bemerkbar, dass Nawar doch sehr auf mich fixiert ist, denn mit jemand Fremden fühlte er sich offensichtlich nicht sehr wohl. Ich mußte auch die Halle komplett verlassen und so verlassen hatte sich wohl mein Pferd gefühlt...

Zum Abschluß wurde eine GHP durchgeführt. Es war frei wählbar : geritten oder geführt. Ich hatte mich für die geführte GHP entschlossen, denn ich wußte, Nawar geht mit mir überall hin! Dr. Jugert vom Prüfungsausschuß war restlos begeistert : "Wo Mama hingeht, geht Nawar mit. Eine spitzen Vorführung" Nawar ist einer der Besten in der GHP-Prüfung gewesen, leider gab es für das Führen und nicht Reiten Punktabzug...

Alles in allem war ich mit dieser Form der Prüfung restlos zufrieden. Hier das Ergebnis in Wertnoten und einige Fotos. Viele Fotos habe ich nicht, denn ich mußte ja reiten... 


Ergebnis HLP









Vielen Dank an Nicole Bochnig für die Fotos!













 
     
Top